Felssturz in Deggenau

Bitte beachten in diesem Sektor ist ein riesiges Geröllfeld abgegangen, trotz der fleißigen Helfer ist nach wie vor Vorsicht angesagt. Die Absicherungsarbeiten für weiter Felsstürze laufen noch!

 

Am 29.09.2017 waren 5 Freiwillige im Einsatz, ca. 1Tonne lockeres Gestein wurde in einem sehr schwierigem Arbeitseinsatz abgeräumt. In den Kletterwänden befinden sich keine größeren Steine mehr, allerdings noch Sand und viel Staub. Ein Geologe wird die Wand begutachten, bevor die Sperrung aufgehoben wird. Eventuell müssen weitere Maßnahmen erfolgen.

Bitte beachten Sie die Sperrung. Mein besonderer Dank gilt den freiwilligen Helfern.

 

Erich Binder

 

20170929_105917
20170929_105917 20170929_105917
20170929_155114
20170929_155114 20170929_155114
20170929_182750
20170929_182750 20170929_182750

 

Bild 1 Verbauung zum Schutz des Kreuzes
Bild 2 Ist-Zustand
Bild 3 Nicht auf dem Bild ,Sandra