Fortbildung für Fachübungsleiter 2014

Wir bilden unsere Trainer ständig weiter...

 

Zu der internen Fortbildung "Massnahmen am Unfallort" bezogen auf Bergsportgegebenheiten die am 09.05. 18 Uhr auf der Hütte mit Theorie Teil und Fortsetzung am nächsten Tag mit Praxis Teil 10.05.2014 bis ca.14 Uhr stattgefunden hat eine kurze Zusammenfassung mit Bildbeitrag.

 

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, nur mit ihrer Unterstützung konnten wir unser Wissenspektrum erweitern. Es wurde kurz und bündig der Theorie Teil fachkundig verständlich abgehandelt.

Im Praxis Teil am nächsten Tag konnten wir aufgeteilt in vier kleineren Gruppen die jeweiligen Situationen üben.

 

-Reanimation geleitet durch Peter Schulz

-Fallbeispiele geleitet durch Hans Kürschner

-Verbände anlegen geleitet durch Denk

-Fallbeispiel geleitet durch Erich Binder

 

Teilnehmer am Freitag: 24

Teilnehmer am Samstag: 18

 

Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)
Fobi (2014)
Fobi (2014) Fobi (2014)

 

Ltg: Hans Kürschner

Fachkundige Unterstützung durch die Bergwacht (Peter Schulz und Denk)

Org: Sonja Hitthaler-Mangold

 

Einen Vorrausblick für die nächste interne Fortbildung 2015, gibt es derzeit noch nicht konkret. Vorschläge für Themen sind gerne Willkommen.